Aktuell

Aktuell

Aktuell

Aktuell

EIGENHEIM Bern liess Wohnträume wahr werden 15.04.2018

Während vier Tagen hat die EIGENHEIM Bern einmal mehr rund 7’500 Besucherinnen und Besucher auf das BERNEXPO-Gelände gelockt, die sich rund ums Thema Wohneigentum beraten und inspirieren liessen. Sowohl Aussteller als auch Partner der Immobilienmesse ziehen ein positives Fazit.

Die 24. Ausgabe der EIGENHEIM Bern hat überzeugt: Rund 120 Aussteller präsentierten den Besuchern innovative Bauprojekte und überzeugten mit ihrem Expertenwissen rund um Finanzierung, Versicherung oder Verwaltung. Über 7’500 Besucherinnen und Besucher liessen sich bis am Sonntagabend auf dem BERNEXPO-Gelände von den Profis inspirieren. «Wir sind äusserst zufrieden mit der diesjährigen Ausgabe», bilanziert Messeleiter Remo Jenni. «Auf besonders grossen Anklang stiess einmal mehr das EIGENHEIM-Forum mit spannenden Referaten. Das grosse Besucherinteresse hat uns gezeigt, dass wir auf die richtigen Themen gesetzt haben.» Aber auch die Spezial-Talks zu den Themen «Mobilität im Alter» und «Mobilität im Siedlungsbau» lockten zahlreiche Zuhörer an. «Es freut uns sehr, dass Stadtpräsident Alec von Graffenried Teil der Gesprächsrunde ‹Mobilität im Siedlungsbau› war», so das Fazit von Messeleiter Remo Jenni.

Vom Luftschloss zum Traumhaus

Ob bauen, kaufen oder renovieren: Die Aussteller der EIGENHEIM Bern konnten vom 12. bis 15. April zahlreiche Angebote und Dienstleistungen an das Publikum bringen. «Von verschiedenen Ausstellern habe ich das Feedback erhalten, dass sie direkt vor Ort Verkäufe abschliessen konnten», erklärt Remo Jenni. «Wir hatten sehr gute Kundengespräche und Kontakte auf unserem Stand. Auch die Öffnungszeiten entsprechen dem Besucherbedürfnis. Wir sind rundum zufrieden und werden nächstes Jahr wieder anwesend sein» so Monika Röthlisberger der Jordi Liegenschaften Bern AG. Und Markus Götz von Küse’s Holzwerkstatt meint, dass «eine gute Messeleitung, die familiäre Atmosphäre, die gute Lokalität und der direkte Kundenkontakt die Eigenheimmesse zu einem Muss für uns machen».

Patronat

Sponsoren

Medienpartner

Fachpartner

Patronat

Sponsoren

Medienpartner

Fachpartner